Hintergrund
Social Network I Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
Tobias Bronner
Vorsitzender
Willkommen bei der CDU Sulz

Wir freuen uns, Sie auf unseren Seiten begrüßen zu dürfen.

Mit unseren Internetseiten möchten wir Ihnen nähere Informationen zur CDU in Sulz geben. Neben einigen Informationen zu uns selbst finden Sie hier vor allem die Dinge, die die CDU in Sulz schon bewegt hat.

Wir hoffen, dass Sie mit unserem Service zufrieden sind. Bei Fragen, Anregungen oder Kritik scheuen Sie sich nicht, mit uns Kontakt aufzunehmen.
Sie finden uns auch auf Facebook




 
In Bergfelden steht die Ortsmitte vor einer grundlegenden Sanierung

Der „politische Stammtisch“, bei dem der CDU-Stadtverband nacheinander die verschiedenen Stadtteile besucht, ist ein Erfolgsmodell.

Dies kann mit Fug und Recht behauptet werden: auch nach dem neuerlichen Treffen in der Ortsmitte in Bergfelden. Dort wo ein solch umfangreiches Projekt auf dem Weg ist und wo erst im Rathaus, dann bei der Besichtigung des Areals, das in den nächsten Jahren eine Neugestaltung erfahren wird und schließlich beim Stammtischgespräch in der „Linde“.

weiter

Winterwanderung der CDU Sulz. Von der lokalen Politik bis mitten hinein in die Koalitionsverhandlungen

weiter

Das Marktplatzgespräch in Sulz, diesmal mit Jens Spahn. Und Volker Kauder. Wie immer.

Das Marktplatzgespräch in Sulz innerhalb der Sommertour von Volker Kauder – es hat lange und gute Tradition. Wenn das Wetter mitspielt, ist es draußen, in der Gartenwirtschaft, immer wieder aber verlangte die Witterung, die Veranstaltung ins Innere zu verlegen.

So auch diesmal. Was ganz besonders bedauerlich war.

Denn die Tradition wurde durchbrochen, um Jahr 2017. Volker Kauder war da, natürlich. Aber als Ehrengast war Jens Spahn angekündigt, einer der noch immer Jungen, einer der ganz großen Hoffnungsträger, ein Westfale, der als 37-Jähriger schon seit dem Jahr 2002 dem Deutschen Bundestag angehört. (Und das Rechnen beginnt.)

weiter

27.06.2022
Verlässlichkeit und klare Haltung: Gemeinsame Positionen erarbeiten, miteinander diskutieren - auch streiten - und alle Parteiebenen einbinden: Die Veranstaltungsreihe "Der Rede WERT" war unterwegs in Weimar. Mit im Gepäck: die von Präsidium und Bundesvorstand beratene Grundwertecharta. Rund 150 Mitglieder sind ins Congress Centrum gekommen - und treffen auf einen begeisterten Vorsitzenden der Programm- und Grundsatzkommission. Die Ziele sind klar: "Wir brauchen wieder eine brennende, fesselnde und mutige Erzählung - unsere Erkennungsmelodie. Und wir brauchen auch wieder Punkte, die uns von anderen unterscheiden", so Linnemann. Wenn die CDU auf ihrem Wertefundament in der Sache streite, dann könne sie sich treu bleiben.
09.06.2022
Die Menschen in unserem Land sollen auf ein Leben in Sicherheit und Freiheit vertrauen können. Sie erwarten zu Recht einen starken Staat, der sie schützt. Sicherheit und Freiheit werden immer wieder aufs Neue herausgefordert. Deshalb werden wir zu überlegen haben, wie hierbei die Balance neu zu justieren ist. Daraus leiten sich weitere grundsätzliche Fragen ab, die wir für die nächsten 15 Jahre in den Blick nehmen: Etwa was zu tun, um die Fürsorgeverantwortung des Staates für Polizisten zu kräftigen. Da Krisen und Katastrophen keine Rücksicht auf Grenzen nehmen, gilt es auch, die föderale Sicherheitsarchitektur auf den Prüfstand zu stellen. Wie müssen Befugnisse von Polizei, Justiz und Verfassungsschutz gestaltet sein, damit sie auch in der digitalen Welt wirksam sind? Ist unser Land bereit, nationale Sicherheitskompetenzen an die europäische Ebene abzugeben? Und was muss in Deutschland getan werden, damit unsere Justiz effizienter und schneller wird? #CDU #Grundsatzprogrammprozess

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon